Cons, Hobbytage? – Wir wollen doch nur Spielen!

Manchmal ist es schon lustig wie sich Dinge so entwickeln, als wir 2014 unseren Club gegründet haben wir:“ach ja, so ein regelmäßiger Treff zum Spielen wäre doch schön.“ Ein paar Freunde und Bekannte, alle 14 Tage ein Treffen im örtlichen Freizeitheim und gut. Dann dachten wir uns, mach doch mal ein Hobbywochenende, so ganz entspannt. … Mehr Cons, Hobbytage? – Wir wollen doch nur Spielen!

Kugelhagel – Zwei Generäle

Auf unseren Hobbytagen haben wir dieses Jahr etwas besonderes vor. Zusammen mit Martin Feller, dem Autor des Kugelhagel Tabletops planen wir eine große Schlacht im amerikanischen Bürgerkrieg. Zwei Generäle erhalten jeweils eine Karte der Spielplatte und legen anhand dieser die Aufstellung Ihrer Truppen fest. Ihre Kommandeure führen dann die Schlacht durch. Nach jeder Runde geben … Mehr Kugelhagel – Zwei Generäle

Es hagelt Kugeln, Steine und natürlich Würfel.

Dieser Blogbeitrag war echt mal überfällig. Wer mich kennt, der weiß das ich kein Freund von historischen Tabletops bin. Mir ist es Meißen zu nah dran und ich komme wohl eher damit klar SiFi oder Fantasyfiguren zu „beschießen“, als historische. Aber ein, oder besser zwei historische Tabletops hab ich dann doch, Stein- und Kugelhagel. Angesetzt … Mehr Es hagelt Kugeln, Steine und natürlich Würfel.

Doggermarsch – eine Mischung aus Mad Max und Waterworld

Das Thema der Klimaerwärmung ist eines der Großen unserer Zeit und viele Fachleute und Laien diskutieren gerne mit mehr oder weniger Wissen um das Ergebnis einer solchen Klimakatastrophe. Das Schmelzen der Polkappen, steigende Wasserstände, versunkene Küsten und so weiter. Doch ob jemand wirklich weiß, was passiert und ob jemand die Katastrophen wirklich vorhersagen kann? Die … Mehr Doggermarsch – eine Mischung aus Mad Max und Waterworld

Zu Besuch bei den Holzhauser Kellerkrieger

Samstag 20.01.2018 um 7:00h in der Frühe. Es ist eisig kalt und ich muss erstmal meine Frontscheibe freikratzen. Im Auto, drei Rumbleslamringe und einen Haufen Figuren. Erstmal auf zum Club, die anderen abholen. 7:30h am Clubheim, drei weitere Tabletopfreunde steigen ins Auto, die Tour geht los, auf nach Bad Salzuflen zu den Holzhauser Kellerkriegern, den … Mehr Zu Besuch bei den Holzhauser Kellerkrieger

Burn out eine Erweiterung für Eden

Als ich heute eine Benachrichtigung im Briefkasten für ein Paket beim Nachbarn hatte, habe ich ja an vieles Gedacht, aber das es diesen Inhalt hat… Ich muss zugeben, mittlerweile bin ich nicht mehr der größte Freund von Kickstartern. Vor allem nicht, wenn größere Firmen da mitmischen, denn meist sind es genau diese Firmen, die nicht … Mehr Burn out eine Erweiterung für Eden

Karibische Franzosen, Playmobilrömer und jede Menge verrückter Menschen – mein Rückblick auf die RPC 2017

Gestern war ich mal wieder auf der RPC. Samstagmorgen um 7:00 h noch ein paar Leute aus dem Club eingeladen und ab Richtung Köln. Einen Boxenstop gab es noch kurz vor Leverkusen auf einem Rasthof. Und wir waren auch nicht die einzigen, eine Gruppe Larper aus Kassel holte sich auch erstmal ein zweites Frühstück beim … Mehr Karibische Franzosen, Playmobilrömer und jede Menge verrückter Menschen – mein Rückblick auf die RPC 2017

Von Regelfetischisten, Killerlisten und anderen Spielverderbern

Kennt Ihr auch diese Spieler, die alles tun um zu gewinnen, die, wenn sie dann doch verlieren, ein riesen Drama daraus machen und das ganze Spiel nochmal analysieren und einem dann erzählen dass sie in Zug drei einen mm zu weit….?  Genau diesen Mitspielern möchte ich heute diesen Beitrag widmen. 😉  Der Killerlistenschreiber (Tabletop): Es … Mehr Von Regelfetischisten, Killerlisten und anderen Spielverderbern