Analog oder digital 2 – heute Modelleisenbahn

Kommen wir heute zu einer neuen Frage der ich mich gerade gegenübersehe.

Ich spiele gerade mit dem Gedanken, mir wieder eine Modelleisenbahn zuzulegen. Naja eigentlich überlege ich nicht, ich werde mir eine kaufen. Jetzt stehe ich nur den unterschiedlichsten Fragen gehenüber, Wechselstrom oder Gleichstrom, welche Marke, welche Epoche und zu guter letzt analog oder digital.

Die ersten Fragen waren schnell geklärt. Es sollte eine Märklin werden, wodurch schon mal Wechselstrom klar war. Als Maßstab H0 und in der Bahnepoche IV, das entspricht ungefähr der Zeit von 1970-1990, also in meine Jugend.

Ja, die Bahn ist wirklich in Epochen eingeteilt, ich war echt verblüfft, aber es klingt logisch.

Aber die letzte Frage beschäftigte mich dann doch. Eigentlich sollte bei mir doch klar sein, dass ich eine analoge Bahn nehme, schließlich bin ich doch still analogue, aber die Vorteile einer digitalen Bahn sind schon schlagkräftig. Jede Lok kann einzeln gesteuert werden. Nicht mehr hunderte von Unterbrechern um die Gleise mit anderen Zügen abzuschalten, aber alles digital? Wenn man so liest, was heute alles mit den Steuergeräten möglich ist. Automatische Weichenschaltung und damit klare Zugrouten, Signale werden automatisch geschaltet usw. für mich klar zu viel. Aber Analog?

Viele Schaltkreise, nur um dann doch immer nur mit einer Lok zu fahren, das sollte es dann auch nicht werden.

Überlegungen hin und her, Vor- und Nachteile abwiegen. Man gut, das man Leute kennt. Ein Bekannter aus dem Tabletophobby hat nämlich auch einen Modelleisenbahnladen, also eigentlich mehr sein Vater und da konnte ich mich gut beraten lassen und – naja -letztlich wird tatsächlich auf einen Mittelweg hinauslaufen, die Loks werden digital gesteuert, aber alles andere läuft analog mit Schaltern und Kabelage. Ich freu mich schon drauf wieder mit diesem Hobby anzufangen, die Schienen zu verlegen und das Gelände zu bauen. Selbst meine Frau spielt mit. Sie plant schon mal das Dorf mit Bauernhof, welches mit auf die Platte kommt und einen Namen hat Miniaturstädtchen auch schon. Bad Olfhausen. 😉

ich werde Euch berichten.

Also bleibt neugierig…

Euer Olfork


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s