Einweisung für neue und alte Bürger im Alpha-Komplex

Willkommen Bürger,

Bitte beachte, das dieses erste Verzeichnis der Stufe Rot entspricht, Stufe 2 beinhaltet Informationen der Stufe Ultraviolett, solltest Du also nicht die nötigen Sicherheitsfreigaben haben, rate ich Dir vom Lesen ab, denn Wissen, für das Du keine Freigabe hast ist Verrat und wirst eliminiert.

Paranoia geht in eine neue Runde. Eine neue Auflage des alten Pen&Paper Rollenspiels ist bei Ulisses in den Druck gegangen und wird ab 31.01.2019 für alle Bürger verfügbar sein. Ich hatte das Glück an dem, durchaus erfolgreichen Crowdfunding teilzunehmen und habe meine Sachen bereits vor Weihnachten erhalten. Ein Unboxing der Sendung findet Ihr hier.

Nachdem ich nun ein wenig in die Welt des Alpha-Komplexes eingetaucht bin, möchte ich Euch ein wenig an meinem Wissen teilhaben lassen und Eure Neugier ein wenig steigern.

Also auf geht’s Bürger verlasse Deine Klonkammer und folge mir in die Welt des Alpha-Komplex.

Die Grundbox, so könnte man es nennen, besteht aus einem weißen ca A5 Karton mit weißer Aufschrift, ich muss zugeben, dass mir die Aufschrift erst nach ein paar Tagen aufgefallen ist.

Der Inhalt ist aber zum Glück in Farbe, so dass man es gut lesen kann. 😉 4 Bücher und ein Haufen Karten sind enthalten, für die man auch ein durchaus ansprechendes Artwork erstellt hat.

Buch 1 – das Spielerhandbuch

Das Buch der Troubleshooter, so heißen die Spieler, umfasst auf 72 Seiten so ziemlich alles, was die Spieler wissen müssen und dürfen.

Im Gegensatz zu vielen anderen „Spieler Handbüchern“ aus anderen Rollenspielen, ist dieses Handbuch genau das, was es sein sollte, ein Handbuch eben. Genauso geschrieben und mit allen Erklärungen die nötig sind. Auch hat man beim Lesen das Gefühl, das Buch spricht mit dem Leser, die Erklärungen werden in die Texte eingebaut und mit Beispielen und Bildern gut ausgeschmückt. Es ist erstaunlich, mit wie wenig Regeln dieses Spiel auskommt, zumindest aus Spielersicht und die Regeln die da sind, sind kurz, bündig, einfach und vor allem humorvoll erklärt. Humor ist etwas, das man in diesem Spiel sowieso haben muss, am Besten schwarzen Humor, tiefschwarz!

Nach der Einleitung folgt die Charaktererschaffung, hier sollte man auf jeden Fall die Gruppenerschaffung der einzelnen Charaktererschaffung vorziehen. Denn hier ist der erste Spaß, und vor allem die ersten Konflikte vorprogrammiert, da die Wahl einer positiven Eigenschaft eine negative Wirkung auf einen Mittspieler hat. Da diese Gruppenerschaffung auch in einer relativ kurzen Zeit erledigt ist, kann man dies gut am Beginn einer Spielsitzung abhandeln, da es kaum Zeit kostet und die Erinnerung der Spieler an die Taten der Mitspieler noch recht frisch ist, können Sie Ihren Groll gleich mit ins Spiel nehmen.

Gleich im Anschluss kommen dann auch schon die Spielmechanismen. Wie schon gesagt, gibt es nicht allzu viele Regeln bei Paranoia, die man lernen muss. Es lebt viel mehr vom Erzählen und die wenigen vorhandenen Regeln animieren die Spieler und den Spielleiter dazu Ihre Geschichten auszuschmücken und das Spiel voranzubringen.

Freut Euch schon mal auf den Computerwürfel, er wird Euch zur Verzweiflung bringen. 😉

Nach der Erklärung des Zerebral-Cortechs, Deiner KomplettverbindungsFernsehComputerundÜberwachungseinheitinDeinemKopf, lass Dich überraschen, kommt auch schon der, für viele Spieler wichtigste Teil, die Ausrüstung und der Belohnungsbereich. Doch seid nicht zu euphorisch, in Zeiten von Terrorismus und Verrat kann der eine oder andere Artikel auch mal nicht vorrätig sein. 😉

Buch 2 – Handbuch zu Alpha-Koplex

Noch ein Handbuch, ein sehr wichtiges dazu, denn Dein Zerebral-Coretech, Dein Tablet, ein Flyer oder der Erklärungsoffizier, erklärt Dir nun Dein Leben und Deine Aufgaben in Alpha-Komplex. Wer bist Du und wenn ja wie viele? Diese Zweite Frage kann hier sehr einfach mit 6 beantwortet werden.

Was sind meine Aufgaben? Wie sieht meine Karriere aus und was zur Hölle ist ein Troubleshooter.

Buch 3 – SpielleiterHandbuch

Achtung Achtung sie kommen in einen ultravioletten Bereich! Hier dürfen Sie nur weiterlesen, wenn Sie eine andere Sicherheitseistufung haben lesen Sie nicht weiter! Falsches Wissen ist Verrat!

Das große Wissen ist in diesem Buch auf 128 Seiten untergebracht und es enthält alles, was Du als Spielleiter wissen musst um eine dieser lustigen, vertrackten, mörderischen Runden zu leiten und ich gebe zu, ich habe zwischendrin herzhaft gelacht.

Auch bei diesem Buch hat man das Gefühl, es würde mit dem Leser sprechen, es erklärt, es schnauzt Dich an, es beschreibt und es gibt Dir Wissen, all das Wissen über die Regeln, über den Hintergrund, über Geheimgesellschaften, einfach über alles was Dir hilft Deine Spieler zur Verzweiflung zu bringen und sie immer weiter anzutreiben sich gegenseitig zu eliminieren, kurzum all das was Spaß macht.

Auch hier ist es wieder erstaunlich, wie wenig Regeln und Tabellen es braucht um ein tolles Rollenspiel zu entwerfen. Doch lass Dich nicht davon beirren, auf den Spielleiter kommt eine Menge zu, spaßiges, ultrakomisches und die totale Macht!

Buch 4 – Missionsbuch

Das 4. Buch der Box enthält drei vorgefertigte und auf einander abgestimmte Missionen für die Troubleshooter. Gradlinig, Spaßig und für Anfänger wie erfahrene Rollenspieler geeignet. Es gibt Euch die Möglichkeit, Euch mit der Welt und dem Fluss von AlphaKomplex vertraut zu machen.

Außerdem sind in der Box ein paar wiederverwendbare Charakterblätter enthalten, die Zeiten sind hart und Recycling ist wichtig, sowie die benötigten Würfel und Karten für Mutantenkräfte, Ausrüstung, Geheimgesellschaften und die für den Kampf wichtigen Aktionskarten. Es wird auch noch zusätzliche Karten zu kaufen geben, mehr Geheimgesellschaften und mehr Mutantenkräfte. Auch diese sollen mit der Veröffentlichung, ab dem 31.01.2019 verfügbar sein, genauso wie die zusätzlichen Formulare und Charakterblätter, den Spielleiterschirm und 2 weitere Abenteuer, mehr Infos dazu gibt’s unter anderen im F-Shop von Ulissis.

Mein Fazit zu der Box ist durchaus Positiv. Da ich früher, irgendwann in meinen Rollenspieleranfängen mal die Ursprungsversion gespielt habe, auch wenn ich kaum noch Erinnerungen daran habe, dem Computer sei Dank, war eine Teilnahme an der Crowdfundingkampagne für mich ein muss. Und ich habe es nicht bereut und freue mich auf die ersten Spiele. Opfer, ähhhm ich meine Mitspieler habe ich auch schon gefunden.

Wenn man von einigen wenigen Druckfehlern und falschen Wörtern absieht, ist es ein durchaus gelungenes Remake des Klassikers, mit neuen überarbeiteten Regeln und einem tollen Artwork im Stile des alten Originals. Und der Preis von knapp 50,-€ geht für mich auch voll in Ordnung. Ich bin gespannt auf die weiteren Erscheinungen und ob es gelingt, diesem System wieder den Spielerkreis zu geben, deines absolut verdient hat. Ich hoffe es zumindest.

In diesem Sinne bleibt neugierig und lasst Euch dabei nicht vom Computer erwischen…

Euer Olfork


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s