Spielen gegen Hass – denn Spielen verbindet Menschen!

Als wir vor vier Jahren, am Rande der Flüchtlingskrise, einen Spieleabend für und mit Flüchtlingen, unter dem Namen „Spielen verbindet Menschen“, ins Leben gerufen hatten hatten wir nicht gedacht, wie wichtig dies doch sein könnte. Auch die weiteren Abende dieser Art, in einer Psychatrie und in Begegnungscafes waren für uns immer ein tolles Event.

Jedes Mal haben wir Leute getroffen, Mitspieler, Menschen. Egal wie die Geschichten unserer Mitspieler waren, egal ob uns unterschiedlicher Sprachen bedienten oder ob irgendwelche „Beeinträchtigungen“ da waren, beim Spielen waren wir alle gleich.

Gerade die Vielfalt der Spieler machte diese Abende zu etwas besonderem. Am 20.10.2018 steht für uns die Nächte Runde Spielen verbindet Menschen an, diesmal im Kulturtreff Hainholz und dieses Wissen wir nicht, wer kommt und mit wem wir spielen, aber eigentlich ist es auch egal, denn wie immer gilt das Motto, wir kommen als Fremde und gehen als Mitspieler. 😉

Aber anscheinend gibt es für einige Menschen in diesem Land auch Probleme mit dem Miteinander. Wie sonst sollte man sich erklären, dass ganz viele Firmen und Clubs für ein Spielen ohne Rassismus werben (müssen). Zwei Beispiele, die ich in den letzten Tagen gesehen habe und die ich klar befürworten kann. Nur Frage ich mich, warum es überhaupt nötig sein muss.

Feuerland Spiele postet Spielen kennt keine Grenzen – gebt Fremdenhass keine Chance!

https://www.facebook.com/103407393151465/posts/1154620784696782/

und auch Pegasus Spiele sagt ganz klar: Spielend für Toleranz – Gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit!

https://www.facebook.com/257362937102/posts/10156699402112103/

das sind gute und klare Aussagen, nur warum müssen sie in unserem Land nötig sein?

Für alle die ein Problem mit Fremden, Beeinträchtigten oder anders aussehenden Menschen haben, auch wenn die wahrscheinlich nicht meinen Blog lesen, möchte ich sagen: „versucht es mal spielend. Spielt mit den Anderen und ich werdet feststellen, dass „die“ genauso sind wie wir! „Die“ haben die selben Ängste, die selben Vorurteile und die selben Sehnsüchte. Versucht es, denn Spielen verbindet Menschen!“

Bleibt neugierig…

denn #wirsindmehr

Euer Olfork


2 Gedanken zu “Spielen gegen Hass – denn Spielen verbindet Menschen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s