Gedanke zum anstehenden Großereignis ;-)

Ich schweife ja in meinem Blog auch ab und an mal ab vom Thema und komme auf völlig andere Dinge als die, die mit dem schönsten Hobby der Welt zu tun haben.

Momentan bereitet sich ja wieder alles auf die Fußball Weltmeisterschaft vor und die übliche öffentliche Leichenbeschau wird wieder überall plakatiert.

Nein, in diesem Fall hat nicht die Autokorrektur zugeschlagen, ich nehme nur das Wort Public Viewing nur mal wörtlich. An Softgetränke mit Licht, die eigentlich ein diätisches Getränk sind, haben wir uns ja gewöhnt und sogar den Bodybag, also diese Taschen, die man mit einem Gurt über die Schulter hängt, haben wir überstanden, obwohl ein Bodybag eigentlich ein Leichensack ist, aber vom Public Viewing kommen wir nicht weg. Im Original handelt es sich in Amerika um eine Beerdigung am offenen Sarg, bei dem die Gäste noch mal einen Blick auf den Toten werfen können.

Ich stelle mir bei diesen ganzen Plakatierungen immer jemanden vor, der nicht aus diesem Land kommt und sich wundert, dass in jeder zweiten Kneipe unsere Toten ausgestellt werden. 😉

Können wir in Deutschland nicht mal vernünftig übersetzten? Das Denglisch was wir betreiben finde ich manchmal ganz schön peinlich.

Im übrigen handelt es sich hier nicht um Anglizismen, denn das wäre die Übernahme von Sprichwörtern in unsere Sprache. *Klugscheißermodus wieder aus*

In diesem Sinne bleibt neugierig…

Und freut Euch auf die WM und aufs Rudelgucken, sofern Ihr auf Fußball steht.

Euer Olfork


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s