Mystery Blogger Award

Ups, da hat mich doch jemand nominiert.

Wozu?

Zum Mystery Blogger Award!

Was’n’das?

Der Mystery Blogger Award ist eine Art Bloggerkettenbrief, der von der Engländerin ”Okoto Enigma” ins Leben gerufen worden ist und wie die meisten Bloggerawards, dafür gedacht ist, die Blogger zu vernetzen und jeden einzelnen ein bisschen bekannter zu machen. Wenn Ihr mehr über Okoto, Ihren Blog oder den Award wissen wollt, dann klickt doch mal hier.

Wer nominiert denn Dich?

Das war der neue Finne. 😉 Also um es genau zu nehmen, ein deutscher Auswanderer, der nun in Finnland lebt und *Trommelwirbel* darüber schreibt. In dem Blog saksalainen-poika schreibt er, wie ich finde, sehr amüsant über sein neues Leben in Finnland. Lieber Mei Black, vielen Dank für Deine Nominierung.

Und nun?

Naja, als erstes gibt es ein paar Regeln:

1.) Poste den Mystery Blogger Award auf deinem Blog!

Wird gerade erledigt.

2.) Liste die Regeln auf!

Bin ja schon dabei!

3.) Erwähne die Urheberin des Awards und stelle einen Link bereit!

Auch das ist bereits erledigt, Werbung ist ja alles! 😉

4.) Danke denjenigen, der dich nominiert hat und stelle einen Link zu seinem/ihrem Blog!

Auch das habe ich schon getan, aber hier gerne noch einmal. Danke lieber Mei Black.

5.) Teile den Link zu Deinem besten Beitrag! (Oder auch mehrere Links)

Das grenzt ja schon ein bisschen an Eigenlob und das stinkt ja bekanntlich, aber da es ja kein Geruchsintetnet gibt und es die Regeln vorschreiben…

… Also es gibt da zwei. Einmal den aufrufstärksten Beitrag, in dem es um den Rückblick auf die Spieleveranstaltung 2017 unseres Clubs geht. Lest diesen gerne mal durch. Der Link ist hier.

Der zweite Link führt zu meinem Lieblingsbeitrag. Es geht um Musik, Spielmystik und Atmosphäre. Schaut gerne mal rein. Außerdem ist es mein erster Blogbeitrag, den ich geschrieben habe. Den Link findet Ihr hier.

6.) Nominiere 10 bis 20 andere Blogs!

Mal gucken ob ich überhaupt so viele kenne. 😉 aber ich fang mal an!

A.) Frøken Fluesvamp

Der Blog eines mir besonders lieben und wichtigen Menschen, meiner lieben Frau. Sie beschäftigt sich in Ihrem Blog mit glutenfreien Rezepten, unseren Reisen und tollen kleinen Geschichten aus Ihrem Yoga-Castle. Schaut einfach mal bei Ihr vorbei, es lohnt sich, auch wenn man nicht glutenfrei leben muss!

B.) DiceonautsDieser Blog eines Freundes, der mindestens so bekloppt ist wie ich, befasst sich auch mit Tabletop und allem anderen, was mit spielen zu tun hat. Als Highlight macht der Piwi aber auch noch seinen Podcast, bei dem ich auch schon zwei bis drei mal mitquatschen durfte. Das Schöne daran ist, dass dieser Podcast so herrlich unkonventionell ist, da auch mal vom Thema abgewichen wird und es zwar einen roten Faden, aber keinen Zwang gibt. Piwi mach weiter und Du bist hiermit nominiert!

C.) Kleiner Gargoyle

Ein Spieler, ein Blogger 40K. Er lässt mich unregelmäßig-regelmäßig an seinen Spielen und Fortschritten teilhaben.

D.) Koffer zu Klein

Ein Reiseblock mit spannenden Missverständnissen, kleinen Patzern und viel Spaß.

E.) Freudenwege

Wenn ich mal nicht spiele, dann geh ich gerne raus, genau wie die Macherin dieses Blogs. Ich lese gerne Ihre kleinen Geschichten und Erlebnisse.

F.)Deister Hiking Trails

Ein Blog über die Heimat. Auch hier geht es uns draußen sein. Es wird gezeigt, wie schön der Deister ist, aber eben auch ein bisschen mehr.

G.) Karo-Tina Aldente

Vom Garten in die Küche ist der Untertitel dieses Blogs, aber da ist noch mehr! Tolle Geschichten und sympathische Personen und sie war eine meiner ersten Followerinnen. Und ich finde, das muss auch mal belohnt werden.

H.) eigentlich noch viele mehr, aber ich denke 7 ist eine tolle Zahl und sollte reichen. 😉 Und Mei Black zurück zu nominieren geht ja nicht. Außerdem mach ich es, die kleinen zu nominieren. Falls aber noch jemand gerne nominiert werden möchte, darf er sich unter diesem Punkt gerne nominiert fühlen.

7.) Informiere die Nominierten in einem Kommentar auf Ihren Blogs!

Wäre jetzt noch etwas unsinnig, da ich ja noch am Schreiben bin, aber ich werde das nach der Veröffentlichung auf jeden Fall machen. 😉 Versprochen!

8.) Stelle den, von Dir nominierten fünf Fragen, eine davon sollte merkwürdig oder lustig sein!

Na gut, versuchen wir es mal, da ich ja einen Spieleblog schreibe, versuche ich es mal spielerisch.

Frage Nummer 1

Wenn Du ein Spiel wärst, welches wäre es und warum?

Frage Nummer 2

Kannst Du verlieren?

Frage Nummer 3

Welches Buch/Hörbuch liest/hörst Du gerade?

Frage Nummer 4

Küste oder Berge? Und warum?

Eine sollte Witzig sein….

okay, Frage Nummer 5

Welches ist der schlechteste Witz, den Du kennst?

9.) Erzähle den Lesern drei Dinge über Dich!

Die Frage ist hier ja, ob das überhaupt einer Lesen will, aber Regeln sind dazu da um gebrochen… ääähm eingehalten zu werden also…

Ich bin Wochenmarkteinkäufer.

Man mag es kaum glauben, aber es gibt noch reichlich Leute wie mich. Jeden Samstag geht’s für uns nach Hannover Linden auf den Markt. Wir kaufen ganz entspannt unser Brot, Gemüse Fleisch bei regionalen oder Biobauern ein. Ein Luxus, auf den ich nicht verzichten möchte.

Ich bin ein Mann und ich kann tanzen.

Ja ich habe wie so viele nach meiner Konfirmation eine Tanzschule besucht. Aber im Gegensatz zu vielen anderen, bin ich dem Hobby viele Jahre treu geblieben. Incl. Turniertanz, Formation und allem was dazu gehört.

Ich liebe Urlaub in Europa.

Pauschalreisen, All in Hotels, 10 Stunddn Flug? Nix für mich! Ich mag Urlaubziele, die ich mit dem Auto erreichen kann. Dänemark ist hier der Favorit, aber auch Frankreich oder Italien sind schöne Ziele. Dann nehmen wir uns eine kleine Ferienwohnung und entspannen. Wir sind flexibel und genießen es unbeschwert das Urlaubsland zu erkunden.

Und nun?

Naja, jetzt kommt der eigentliche Beitrag, ich beantworte zu erst einmal Mei Blacks Fragen.

Wenn Du für Dein restliches Leben nur noch eine Sportart ausführen könntest, welche Wäre das?

Jetzt muss ich lachen, ich und Sport. Na gut, einmal die Woche geht’s zum Squash, aber ich glaube wichtiger wäre mir das Schwimmen. Ist vielleicht auch für die Zukunft besser. Unsere Politiker werden ja bei so viel Lobbyismus nie dazu kommen die Klimaziele zu erfüllen, von daher vielleicht ein sicherer Sport.

Wenn Du die Möglichkeit hättest, mit einer Nachricht 1 Milliarde Menschen zu erreichen, welche Nachricht wäre das.

Puh, ich hoffe das diese eine Milliarde dann auch bereit ist, diese zu lesen. Vielleicht den Songtext von „es ist an der Zeit“ von Eric Fish. Vielleicht kann ja wen wachrütteln.

Nenne die ersten drei Dinge die Dir einfallen, welche Du mit Finnland verbindest.

Hannu Supine. Ein ehemaliger Brieffreund aus Helsinki, wir haben uns mit 10 im Feuerwehrzeltlager im Harz kennen gelernt, uns aber leider irgendwann aus den Augen verloren.

Mücken und der (wahrscheinlich un-)finnische Weihnachtsmarkt in Hannover.

Wohin willst Du unbedingt mal reisen und warum?

Spitzbergen, in einer einsamen Hütte für mindestens ein halbes Jahr! Einfach mal die Ruhe und Unerreichbarkeit genießen. Mal Langeweile auskosten und ganz einfach Leben. Alternativ gingen auch die Farör Inseln, ein einsames Fleckchen in Kanada oder die berühmte einsame Insel.

Wenn Du Deinem 10 jährigen ich eine Botschaft schicken könntest, was wäre der Inhalt der Botschaft?

Davon ab, dass ich nicht glaube, das mein 10 jähriges ich auf mich hören würde, wahrscheinlich sowas wie: lerne ein Handwerk, oder sei sparsam. Also irgendetwas spießiges. 😉 Ich mag mein Leben, mit alles seinen Fehlern und Erfahrungen. Also vielleicht würde ich Ihm raten alles zu genießen, denn der Weg ist gut und macht Spaß!

Letzte Regel! Informiere auch andere über diesen Beitrag!

Lässt sich ja nicht vermeiden, immerhin ist dies ein Blog. Obwohl, witzig wäre es schon, wenn die letzte Regel hieße, Erzähl keinem was davon und halte den Award geheim!

In diesem Sinne, bleibt neugierig und bis bald.

Euer Olfork


2 Gedanken zu “Mystery Blogger Award

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s