Rum and Bones second tide oder das mysteriöse Paket – unboxing

Am Mittwoch bekam ich eine Mail von DHL. „Ihr Paket wird am Donnerstag geliefert.“ Paket? Was für ein Paket? Ich hab doch garnichts bestellt. Und wieso am Donnerstag? Da bin ich doch auf einer Tagung in der Nähe von Wiesbaden. Okay dachte ich mir, warte es ab und gucke am Samstag bei der Post nach. Das diese DHL Leute auch nicht dabeischreiben können, von wem ich denn da Post bekomme. Grrrr! Als ich dann am Donnerstag, bei einer kurzen Pause in Höhe Kassel wieder eine E-Mail von DHL bekam, mit dem Text, dass mein Paket in die Postfiliale gebracht wird, war ich wieder am Grübeln. Wer schickt Dir ein Paket?

An den zwei Tagungstagen hab ich nicht mehr wirklich dran gedacht. Doch als ich am Freitag Abend nach Hause kam lag da diese typische gelbe DHL Karte und da war es wieder, das Grübeln.

Am Samstag morgen kam ich nicht drumherum, Brötchen holen und erstmal zur Post, das mysteriöse Paket abholen. 😉Cool Mini or Not, ahhhhhhh! Der Kickstarter, Rum & Bones second tide. So ist das mit den Kickstartern, meist hat man, wenn die ausgeliefert werden, sie schon vergessen. Jetzt war es mir auch klar, also ran, auspacken!!!

Von außen sieht die Box schon mal sehr interessant aus, ansprechend und sie machte neugierig!auch beim öffnen, der durchaus schweren SpielBox fällt einen eine angenehme Aufgeräumtheit auf. 3 Stanzbögen mit Markern, 2 Boxen für die Figuren und eingefasste Plastikeinlagen für die Karten und Würfel.auch die Spielbretter sind perfekt in die Box eingebaut. Im Gegensatz zum ersten Teil, gibt es hier gleich drei Schiffe und wenn ich das richtig sehe, hat jede Fraktion auch Ihren eigenen Stil und Erweiterungsfraktionen dürften durchaus auch noch Ihre eigenen Schiffe mitbringen. Auch die 70, in Worten siebzig, Figuren sind gut in Boxen verpackt und passen perfekt in die Box.Die Figuren sind toll modelliert und für ein Brettspiel sehr detailliert, genau wie im ersten Spiel auch.

Das einzige Manko, wenn ich es so nennen möchte, wären die vielen Marker. Die sehen gut aus, lassen sich gut aus dem Rahmen lösen und alles, aber für die ist kein spezieller Platz in der Box, was ich bei der Menge schon Schade finde.Auch kleine Tütchen sucht man vergebens, aber ich wäre doch ein schlechter Hobbyist, wenn ich nicht noch hunderte davon rumfliegen hätte. 😉

Alles in allem eine tolle Box die uns im Club mit Sicherheit viel Freude bereiten wird.

Ich werde Euch von den ersten Spielen erzählen und wie es sich mit den doch neuen Regeln verhält. Auch soll man Teil eins und zwei verbinden können, allerdings braucht man dafür die neuen Karten, wegen der Regeländerungen.

Also bleibt neugierig…

DerOlfork


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s