Liebster Award

Da hat mich doch tatsächlich wer nominiert, für den Liebster Award. Okay, jetzt ist es also auch mir passiert, obwohl was heißt passiert, es ist doch was schönes, es zeigt, dass ich diesen Blog doch nicht nur für mich schreibe, sondern dass da auch noch Menschen sind, die ihn lesen. Also in diesem Sinne, vielen Dank für die Nominierung liebe Froeken Fluesvamp.


Doch was ist denn nun eigentlich dieser Liebster Award? Hierkommt die Erklärung.

  1. Bedanke Dich bei der- bzw. demjenigen, die/der Dich nominiert hat.
  2. Beantworte die 11 Fragen, die dir der Blogger, der dich nominiert hat, stellt.
  3. Nominiere 3, 5, 8 oder 11 weitere Blogger mit weniger als 300 Followern für den “Liebster Award”.
  4. Stelle eine neue Liste mit 11 Fragen für deine nominierten Blogger zusammen.
  5. Schreibe diese Regeln in deinen “Liebster Award”-Beitrag.
  6. Kopiere eines der „Liebster Award“-Logos in deinen Beitrag.

Also zuerst einmal die 10 Fragen beantworten, den bedankt hab ich mich schon und das Logo ist auch schon da. Na dann also die Fragen in einer spielerischen Leichtigkeit beantworten. 😉

1Es geht auf Weihnachten zu. Bist Du ein Weihnachtsmensch?

Früher nein, ich habe lange im Handel gearbeitet und da würde ich, gefühlt ab September mit Weihnachten zugeballert. Aber heute, auch dank meiner lieben Frau, bin ich schon ein Weihnachtsmensch geworden, so richtig mit Disneyfilm und gemeinsamen Spielen am Heiligabend und sogar mit Kirche.

2. Traditionell oder experimentell? Gibt’s Weihnachten etwas Klassisches zu essen oder mal was ganz anderes?

Naja, andere würden es als experimentell bezeichnen, aber für uns ist es schon traditionell. Erst eine Suppe, meist was mit Hülsenfrüchten, danach Abendbrot mit kaltem Räucherfisch und Schweinefilet. 

3. Hast Du ein Lieblingsgedicht? Wenn ja, welches?

Ich mag den Herrn von Ribbeck auf Ribbeck ganz gerne, auch wenn ich es nicht auswendig kann. 

4. Wann hast Du die besten Ideen?

Immer Abends kurz vorm einschlafen, dann muss ich es mir auch aufschreiben, sonst hab ich es am nächsten morgen wieder vergessen. Dafür liegt mittlerweile auch immer ein Block und ein Stift neben dem Bett. 😉

5. Eule (Nachtigall) oder Lerche?

Wohl eher die Eule, ich kann weder singen noch bin ich ein Frühaufsteher. Es sei denn ich hab Zeit und kann ausschlafen, dann sind die Augen um halb acht auf und wollen nicht mehr zu gehen.

6. Wohin würdest Du gern mal reisen?

Puh, gute Frage. Ich glaube ich würde gerne noch mehr von Europa sehen, nicht nur die großen Städte, sondern die Dörfer und Kleinstädte, das Land und vor allem mehr von den Menschen, den Einheimischen erfahren, welche Märchen erzählen sie und welche Spiele spielen sie. 

7. Wo findest Du Inspirationen für Deinen nächsten Blogartikel?

In den Spieleabenden mit meiner Frau, bei uns im Spieleclub, auf Messen und Conventions  aber auch mal von Erzählungen anderer, oder einfach nur nach einem Blick in meinem Spieleschrank. Willkommen in Narnia. 

8. Und weil ich’s so schön fand: Dein Lieblingssong! Egal ob derzeit oder generell – bitte mit Link!

Anders sein von Eric Fish, für mich ein immerwährender Lieblingssong ansonsten kann das häufiger mal wechseln, da ich viel Radio höre und mir der Topsong von heute in drei Tagen schon wieder auf den Keks geht, weil er gefühlt 10x täglich läuft. Ach ja, der Link: https://m.youtube.com/watch?v=h_CPAJDyF2Y

9. Was war eines der schönsten Erlebnisse in Deiner Kindheit?

So spontan, es gibt so viele schöne Erlebnisse, aber eines davon als mein schönstes zu Betrachten fällt mir schwer. Daher nenn ich erstmal keines davon. 😉

10. Wenn Du ein Tanz wärst, welcher wärst Du und warum?

Tanzen ist eines meiner ewigen Leidenschaften und ich glaube ich würde den Slowfox wählen, ein spannendes Wellenspiel mit ruhigen Passagen und einem verspieltem Schwung.

Als nächstes soll ich andere Blogger nominieren, okay schauen wir mal.

Das Frøken Fluescamp kann ich ja nicht nominieren, da ich ja von Ihr und so. Aber erwähnen muss ich diesen wunderbaren Speise- und Reiseblog doch noch einmal, denn er ist so herrlich erfrischend und mit viel Liebe und Herzblut geschrieben.

Also als erstes möchte ich gerne die Jungs der Tacticsontables mit Ihrem Clubblog nominieren, denn sie haben nicht nur Ihren Blog, mit dem sie viele Interessierte über die Pflege des Tabletophobbys auf dem laufendem halten, sondern auch noch einen Podcast, in dem sie so „unkompliziert“ über die verschiedensten Themen des Hobbys quatschen. Danke für die vielen Inspirationen, Gespräche und gemütlichen Spiele, die ich schon mit Euch erleben durfte.

Die zweite Nominierung geht an den Blog Arts-n-more, ein Blog über Tabletop und Gewandungen. Es macht mir immer wieder Spaß, mal reinzuschauen, was er wieder neues gemacht hat und wo er wieder war. 😉

Die dritte und letzte und letzte nominierung geht an den Blutpiraten, eine Seite über verschiedene Tabletops. Der Schreiber scheint ähnliche Spielevorlieben zu haben, wie ich. 😉 Dead man Hand, Wolsung und Freebooters Fate. Ich mag die Seite und vor allem seine Freebooters Fate Spielplatte.

Zu guter letzt noch die 11 Fragen, die ich Euch bitten möchte zu beantworten. 

  1. Welches war Dein erstes Spiel und wann hast Du es bekommen?
  2. Welche Art von Spielen bevorzugst Du heute, spielst Du überhaupt noch?
  3. Was hat Dich dazu getrieben einen Blog zu schreiben?
  4. Welcher war Dein erster Blogbeitrag? (Bitte mit Link)
  5. Nord and South, wohin treibt es Dich in den Urlaub?
  6. Einsame Insel oder Großstadt, wo würdest Du lieber Leben?
  7. Spielerisch oder kompliziert, wie gehst Du durchs Leben?
  8. Analog oder digital, welches ist Deine Art einzukaufen/zu spielen?
  9. Buch oder Hörbuch, und was liest oder hörst Du gerade?
  10. Tüte, Restaurant oder doch lieber selber kochen?
  11. Und zum Schluss, Dein Lieblingssong? Bitte auch hier mit Link.

So, das wars. Ich bin gespannt auf Eure Antworten und wünsche Euch auch weiterhin die Muße für Euern Blog und immer gute Ideen. Und nochmal vielen Dank an das Frøken Fluesvamp für die Nominierung.

Bleibt neugierig…

EuerOlfork


Ein Gedanke zu “Liebster Award

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s