Es geht zur Spiel


AmFreitag geht’s zur Spiel nach Essen. Dieses Jahr zwar nur einen Tag, aber der wird es in sich haben.

Die Vorbereitungen laufen. Der Pflichtplan ist geschrieben. Mehr als die wichtigen Dinge aufzuschreiben bringt eh nix ein, denn wenn man erst einmal da ist, lässt man sich eh treiben, oder man wird mitgerissen. Ich finde es aber wichtig, mir ein paar Dinge aufzuschreiben, wo ich unbedingt hin muss, dieses Jahr kommt sogar noch ein Termin hinzu. Mit Lukasz von Microartstudio aus Polen, die Jungs, die das schöne Skirmishtabletop Wolsung herausgebracht haben, habe ich einen Termin zu einem Spielchen, 3 Helden Orktriaden nebst Handlangern sind eingepackt. Nun da die deutsche Regelfassung wohl endlich von Warehouse Games vorgestellt wird, werden wir uns wohl noch etwas intensiver mit diesem Spiel beschäftigen, vor allem auf die neuen Szenarien bin ich gespannt und auf das deutsche Regelbuch und auf die neuen Geländesets und und und

Auch ein Pflichttermin für mich ist natürlich der Stand von Freebooters Fate! Die Jungs und Mädels rund um Werner Klocke  bringen, neben einer neuen Sonderfigur, auch einen weiteren Szenarioband mit. Big trouble heißt das gute Stück und verspricht ja schon einmal einiges. Ich werde wohl wieder kräftig Beute machen….

Da ich in diesem Jahr am Kickstarter für das „Brettspiel“ in the Name of Odin teilgenommen habe und es diese nette, portosparende Option Essen-Pick up gab, werde ich auch einmal an den Stand von NSKN gehen. Das sind die Menschen, die auch hinter Spielen wie Mistfall stecken. Mal sehen, was ich neben meinem Paket noch so alles am Stand finde. Auf jeden Fall werde ich mir die SpielBox gleich mal signieren lassen. 😉

Zwischen 10 und 12 Uhr sollte ich vielleicht auch einmal am Stand von RioGrandeGames vorbei schauen, immerhin gibt es wieder eine neue Promokarte für Dominion abzustauben.

Auch werde ich mal bei Hans im Glück gucken, ob es vielleicht was neues von der Carcassonnefront gibt, also vielleicht mal wieder was für das Original und nicht die Xte auskoppelnd des gleichen Spiels in anderen Welten. Weil dann wäre ich sofort dabei.

Da mein DropfleetCommander Kickstarter ja noch auf sich warten lässt, werde ich mir wohl beim Verlag Martin Elkermeier oder bei HawkWarGames die Figuren angucken und anschmachten müssen und vielleicht auch mal nachfragen wann denn die Auslieferung kommt. Wo ich gerade so drüber nachdenke, kommt eigentlich schon ein neuer Tabletopinsider….

Ach ja, da war ja noch was. Letztes Jahr hatte  ich mich geärgert, nicht zugegriffen zu haben. Da gab es am Stand des russischen Spieleherstellers  GaGaGames, schon der Name klingt doch vielversprechend, zumindest für einen Ork wie mich, also da gab es ein Spiel namens Goblin Dice, noch vielversprechender für einen Ork, ich hab es mir nicht gekauft, da ich erst noch mal gucken wollte, was es noch so gibt und als ich wieder kam… ausverkauft. Auf dem deutschen und Europäischen Markt nicht zu bekommen. Doof! Aber wie ich im Ausstelkerplan gesehen habe, sie sind wieder da und vielleicht hab ich ja Glück…

Ansonsten heißt die Spiel auf jeden Fall wieder nette Leute treffen, wie z.B. Erdenstern oder PrometheusGames, wobei mir einfällt, was ist eigentlich mit Dresden Files;-)  neue tolle Spiele sehen und testen, vor allem von Herstellern, die sonst nicht so Aktiv auf dem deutschen Markt sind, Weihnachtsgeschenke für die Patenkinder kaufen, ich verschenke unheimlich gerne Spiele, aber vor allem bedeutet die Spiel eins, ganz viel Spaß haben!

Bleibt neugierig, ich bins schon…

DerOlfork

Wer noch den Ausstellerplan sucht, den findet Ihr hier.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s