Nach der Con ist vor der Con

Nun ist sie schon wieder rum, unsere Wochendveranstaltung „wir wollen doch nur spielen.“ Schön wars, heiß wars!


Bei 36 Grad die Leute in einen Kulturtreff zu ziehen, auch mit dem Besten Hobbys der Welt ist schwer. Aber es klappte und dafür, dass es unsere erste Vetanstaltung in dieser Art war, waren wir zufrieden. Sicherlich werden wir nächstes Jahr ein paar Dinge anders machen, aber das sind Feinjustierungen. 

Freitag: alles lief gut, Besorgung Des Grillgutes, der Getränke und die Platten und das Gelände wurde eingeladen. Mit dem Kulturtreff war alles klar, morgen geht’s and Aufbauen. Doch dann, 2 kurzfristige Absagen, einmal die Arbeit, einmal der Job, okay, bekommen wir schon hin. Einige Nachrichten geschrieben und für ein Spiel Ersatz gefunden. Puh, es wird.

Samstag 05:30 Aufstehen, och nö! Hilft nix, also ran ans Werk.

 08:00h Ankunft am Kulturtreff Hainholz, der Hausmeister schließt auf, Tische werden verteilt, die ersten Aussteller sind da und noch eine Absage. Einer der Händler ist Krank geworden, kein Ersatz. Mist, Schade, aber egal, muss dann ohne ihn gehen.

08:30 die anderen Aussteller und Clubs kommen. Es wird kräftig aufgebaut. Überall wird gewühlt, die Figuren aufgestellt, die Händler bauen Ihre Tische auf. Das erste mal durchgeschwitzt, aber es läuft.

10:00h Alles steht, kurze Lagebesprechung vor der Tür, schnell noch eine zusätzliche Platte aufgebaut um den freien Platz zu nutzen, alle sind in freudiger Erwartung auf das was kommt. Der Grillmeister trifft ein.


11:00h es geht los, alle auf Ihren Plätzen die ersten Besucher kommen, die ersten Spiele beginnen, langsam kehrt auch meine innere Ruhe wieder ein. Alles läuft, in der Küche blubbert der Kaffee, der Grill heizt an. Die ersten Gespräche. Wir sind zufrieden.


Der Tag läuft, überall wird gespielt und gequatscht, klar es sind weniger Besucher als erwartet, aber okay. Wem kann man es verübeln, bei mittlerweile 37Grad wär ich auch lieber an Baggersee, aber die die da sind haben Spaß. Sogar Besuch aus Berlin gab es, meine Grüße an die Dice Knights.

J
20:00 der erste Tag ist rum. Puh! Resümee, passt, war gut alle gehen zufrieden nach Hause. Mal schauen wie es morgen wird.

Sonntag

Der Tag läuft gut an, treffen war für 09:30 geplant, um 10:00 geht’s los. Die Aussteller sind pünktlich, auch die ersten Besucher sind schon da. Auch ich komme mal zum Spielen, eine Runde Firestorm Armada mit der 89. Phalanx aus Hildesheim. Hat echt Spaß gemacht, auch wenn ich mir eher ein Spiel mir deutschsprachigen Regeln kaufen würde. Aber der Ork hat gewonnen, auch wenn er als Terraner verkleidet war. 😉 heute ist es irgendwie noch heißer. Selbst unser Ingo macht Pausen im Gebäude. 😉 noch ein netter Besuch, André von den Tactic on Tables aus Osnabrück ist da. Ich freu mich schon auf den Gegenbesuch, denn Ende Oktober sind die Tacticdays in Bramsche.


18:00h auch der zweite Tag ist rum. Regen zum Abbau, aber irgendwie haben wir doch alles trocken nach Hause bekommen. Es war ein schönes Wochenende und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr, aber vorher geht’s auf einige andere Veranstaltungen. Die Spiel, die Tacticdays, unser Gegenbesuch in Berlin, die Hobbytage der Holzhäuser Kellerkrieger und viele mehr, nen nach der Con ist vor der Con.

In diesem Sinne, 

Bleibt neugierig…

DerOlfork

PS. Mehr Fotos gibt’s auf unserer Facebookseite


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s